Europäisches Institut für Ökologie feiert 50-jähriges Jubiläum

1971 ins Leben gerufen, feiert das Europäische Institut für Ökologie dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass organisiert der Partner des Projekts NOE-NOAH zahlreiche Veranstaltungen. Auf dem Programm stehen Ausstellungen, Konferenzen, eine Jubiläumsfeier und die 4. Ausgabe des berühmten Festivals „CINÉMAPLANÈTE“!

ZIELE DES EUROPÄISCHEN INSTITUTS FÜR ÖKOLOGIE

1971 als Verein nach lokalem Recht gegründet, verfolgt das Europäische Institut für Ökologie das Ziel, die breite Öffentlichkeit sowie politische Entscheidungsträger für die Klimaproblematik zu sensibilisieren und Initiativen zu entwickeln, die auf die Verbesserung der Umwelt und damit der Lebensqualität der Bürger abzielen.

Das Institut veranstaltet Think Tanks und bringt Experten zusammen, um die geeignetsten Lösungen für aktuelle Umweltfragen zu erarbeiten. Es nimmt an zahlreichen Symposien teil und organisiert Konferenzen zu spezifischen Umweltthemen, die allen offen stehen. Das Institut ist weiterhin ein Ressourcenzentrum für Ökologie und nachhaltige Entwicklung, in dem bewährte Verfahren ausgetauscht werden.

PROGRAMM DER MONATE AUGUST BIS NOVEMBER

AUGUST 2021

Fotoausstellung „Le singe qui voulait voir la mer“ (Der Affe, der das Meer sehen wollte)

Die Ausstellung ist vom 2. Juli bis zum 29. August im Botanischen Garten zu sehen. Sie zeigt Fotos einer Expedition nach Thailand, die zur Entdeckung der Welt der Makaken in Asien einlädt.

Die Besichtigung der Ausstellung ist kostenfrei.

Die Fotos wurden von Cyril Ruoso aufgenommen.
Die Texte wurden von Emmanuelle Grundmann verfasst.

SEPTEMBER 2021

Jahrestag des Europäischen Instituts für Ökologie

Metz Congrès Robert Schuman,
100 Rue aux Arènes, Metz

Das Europäische Institut für Ökologie lädt am 21. September 2021 zu den Feierlichkeiten zu seinem 50-jährigen Bestehen ein.

Der Jubiläumsabend findet um 17.30 Uhr im Kongresszentrum Robert Schuman statt. Um eine Anmeldung wird unter folgendem Link gebeten: https://www.eventbrite.com/e/billets-journee-anniversaire-institut-europeen-decologie-159836819229.

17:30 Uhr: Start des Countdowns zur Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit der Einweihung des Aquabliers auf dem Vorplatz des Robert-Schuman-Kongresszentrums. Ziel von #Aquablier2030 ist es, über die sozialen Netzwerke Selfies vor dem Bauwerk oder Fotos von der Sanduhr zu machen, die durch eine möglichst große Bilderwand auf die globale Erwärmung aufmerksam zu machen sollen.

19:00 Uhr: Konferenz im Auditorium mit Standpunkten und Beiträgen ausgewählter Persönlichkeiten.

Ausstellung „Grande Muraille Verte” (Große Grüne Mauer)

Foire Internationale de Metz,
Rue de la Grange aux Bois, Metz

Die Ausstellung ist vom 24. September bis 4. Oktober 2021 auf dem internationalen Messegelände (Foire Internationale de Metz) der Stadt zu besichtigen.

OKTOBER 2021

Konferenz zu Jean-Marie Pelt

Hôtel de Ville,
Place d’armes, Metz

Das Europäische Institut für Ökologie lädt zu einer Konferenz zu Ehren Jean-Marie Pelts am 20. Oktober 2021 um 18 Uhr im großen Salon des Rathauses ein!

NOVEMBER 2021

„Cinémaplanète”

Cinéma le Klub,
5 Rue Fabert, Metz

Vom 16. bis 21. November 2021 findet die 4. Ausgabe des Festivals „CINÉMAPLANÈTE“, früher „Metz Film Festival De La Transition Ecologique“ genannt, statt!

Die Veranstaltung findet im Kino KLUB in Metz statt.

Weitere Informationen sind auf der Facebookseite des Instituts erhältlich: https://www.facebook.com/instituteuropeendecologie/.

Alle aktuellen Veranstaltungen des Kollektivs NOE-NOAH sind auf der Seite noenoah.eu und auf der Facebookseite Noe-Noah – Accueil | Facebook zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.