Handbuch – Der Naturarbeiter

Dieses Handbuch gibt einen Überblick über die allgemeinen Fähigkeiten, die ein Naturarbeiter erwerben sollte. Auf der einen Seite stehen wissenschaftliche und gesetzgeberische Erkenntnisse. Folgende Fähigkeiten sollte ein Naturarbeiter hier mitbringen:
✔ Die verschiedenen Umweltgesetze in ihrer Region erklären;
✔ Das Konzept des Ökosystems verstehen und erklären;
✔ Grundbegriffe der Botanik beherrschen;
✔ Geeignete Instrumente zur Identifizierung von Flora und Fauna verwenden;
Ein weiterer sehr wichtiger Bereich ist die ökologische Gestaltung verschiedener natürlicher Landschaften. Dazu gehören Kenntnisse der Ökologie, Schaffung und Pflege verschiedener Milieus. In den folgenden Kapiteln werden Gestaltungsmöglichkeiten (halb-) natürlicher Umgebungen behandelt.

Das Handbuch stellt die Gestaltungsmöglichkeiten verschiedener Landschafträume : der Teich, der Wasserlauf, die Blumenwiese, die natürliche Hecke, der Wald, der Obstgarten, die Kopfbaumreihe, das Brachland und der Naturgarten.

Es gibt konkrete Ratschläge um Naturnahe Pflege durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.