Einrichtung eines Wurmkomposts: 10 Tipps, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern

Wie können Sie ihren Abfall auf ökologische und natürliche Weise entsorgen, ohne einen Garten zu besitzen und einen Komposthaufen anzulegen? Die Stadt Differdange schlägt vor, einen Wurmkompost in der Garage, der Küche oder der Waschküche einzurichten und führt 10 Eckpunkte für eine erfolgreiche Wurmkompostierung an.

Der Wurm, der Schlüssel des Wurmkomposts

Der Hauptakteur im Wurmkompostierungsprozess ist der Regenwurm, genauer gesagt Kompostwürmer der Art “Eisenia”, die auch “Mistwürmer” genannt werden. Der Kompostwurm ist zweigeschlechtlich und vermehrt sich somit sehr leicht. Tatsächlich kann er innerhalb eines Jahres bis zu 500 Nachkommen haben. Wenn der verfügbare Platz nicht mehr ausreicht, stoppt die Reproduktion.

Gut verschlossen in dem luftdichten Wurmkompost verbrauchen die Würmer genauso viel Gramm an organischem Abfall, wie sie schwer sind. So können beispielsweise 3.000 Würmer bis zu 7 kg organischen Abfall pro Woche verarbeiten.

Es bieten sich mehrere Möglichkeiten, um Ihre Kompostwürmer zu erhalten. Man findet sie einerseits bei einem Wurmkompost-Experten, in einem anderen Wurmkompost bei einem Nachbar oder bei einem bei einem Landwirt, der Pferdemist besitzt (5 bis 10 Liter sind notwendig, um einen Wurmkompost einzurichten). Es ist ebenfalls möglich, diese online auf http://lombriville.be/   oder auf https://plus2vers.com/fr/carte%20donateurs%20vers/ zu erwerben.

Beginn des Wurmkomposts

Das wichtigste bei der Einrichtung eines Wurmkomposts ist es, sich Zeit zu nehmen, um den Prozess korrekt zu starten. Mehrere Monate sind notwendig, um einen ersten Kompostbehälter einsatzbereit zu haben.

Darüber hinaus erfordert diese Praxis mehr Strenge als ein konventioneller Kompost: Man muss sowohl den idealen Standort für den Wurmkompost finden, als auch die Fütterung an die Bedürfnisse der Würmer anpassen. Wie bereits oben erwähnt, ist es ratsam, den Wurmkompost im Haus zu platzieren, da die Würmer unterhalb von 10°C inaktiv sind und oberhalb von 30°C absterben.

Wenn Sie den Wurmkompost mit Würmern und Einstreu am Tag X in Betrieb nehmen, sollten Sie zwei Wochen warten, bevor Sie den ersten Abfall hinzugeben. Drei Wochen später können Sie eine zweite Abfallmenge hinzugeben, dann ein dritte in der vierten Woche…

Welche Abfälle gehören in den Wurmkompost und welche nicht?

Die ohne Mengenbeschränkung zugelassenen Abfälle sind Kaffeesatz mit Filter, Teebeutel, in kleine Stücke geschnittenes rohes Obst und Gemüse sowie kleine Eierschalen. Wie beim Freilandkompost muss das Verhältnis von “grünem” und “braunem” Abfall ausgeglichen sein und etwa bei 50/50 liegen.

Abfälle, die nur in geringen Mengen in den Wurmkompost gehören, sind zum Beispiel Reste von gekochten und stärkehaltigen Mahlzeiten, Salatdressing und Öle, Küchenrolle oder Kartoffelschalen.

Abfälle, von denen dringend abgeraten wird, sind Milchprodukte, Fleisch oder Fisch und große Mengen eines einzigen Abfalls/eines einzigen harten Stückes, wie z.B. der Strunk eines Kohls. Knoblauch hingegen gehört zu den verbotenen Abfällen und sollte auf keinen Fall auf den Wurmkompost geschmissen werden: Seine Eigenschaften machen ihn zu einem ausgezeichneten Entwurmungsmittel.

Weitere Informationen:

Um zwischen den verschiedenen Kompostierungsarten die richtige auszuwählen, ziehen Sie das von Bliiida erstellte Informationsblatt zu Rate.

Wie Sie einen Kompost in Ihrem Garten einrichten, erfahren Sie in unserem Blog über unsere Online-Ressourcen: WORKSHOP 3: der Kompost.

Bevor Sie mit der Methode der Wurmkompostierung beginnen, können Sie Ihre Kenntnisse mit der Onlinefortbildung Warum und wie man einen Wurmkompost herstellt? , angeboten von der Stadt Differdange, luxemburgischer Partner des europäischen NOE-NOAH Projekts, vertiefen.

Online-Fortbildung runterladen: Warum und wie man einen Wurmkompost herstellt?

Entdecken Sie alle angebotenen Fortbildungen der NOE-NOAH-Partner, um einen Garten oder Gemüsegarten auf ökologische Weise anzulegen und zu pflegen, in unserer Rubrik Fortbildungen zur Gartenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.